Der Schlossherr und die ewige Jagd nach Schätzen

Peter Mühlbauer (60) über sein Leben als Kunsthändler –Das Metropolitan Museum zählt zu seiner Kundschaft

Pocking. Wenn sich die schmiedeeisernen Tore wie von Geisterhand öffnen und dem Besucher gestatten, Schloss Schönburg näher zu treten, bekommt er schon im Park einen Vorgeschmack, wie es drinnen sein könnte. Denn allein die Gartenanlage ist überwältigend. Akkurat geschnittene Buchsbaumformationen, wohin das Auge blickt, Springbrunnen, große schmiedeeiserne Barock-Laternen unter dem Laubengang. Wie sollte es auch anders sein, bei einem Schlossherrn, der von Beruf Kunsthändler ist? Der gebürtige Passauer Peter Mühlbauer hat sich mit dem ehemaligen Schloss der Grafen Arco-Zinneberg bei Pocking ei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.