Kirchliche Jugend weiß Freundschaft zu schätzen

Zusammenhalt als eine positive Erfahrung aus der Lockdown-Phase – Problemlose Neuwahlen bei BDKJ-Kreisversammlung

Fürstenzell. Freunde und Familie – diese beiden Begriffe wurden bei der Kreisversammlung des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Kreis Pocking, am meisten genannt auf die Frage nach den positiven Erfahrungen während der Corona-Phasen. Das Plus an gemeinsamer Zeit besser schätzen gelernt zu haben, bekundete die Runde, die im Fürstenzeller Pfarrsaal tagte. "Für vieles sind wir dankbar", resümierte BDKJ-Seelsorgerin Silvia Spielbauer. "Schwierige Zeiten liegen hinter uns", sagte Silvia Spielbauer, viele Verschiebungen und Absagen von Veranstaltungen habe es gegeben. Und auch di...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.