Mammutbäume fürs Kleeberger Holz

"Soroptimist Passau" setzt zum 100-Jährigen des weltweiten Verbandes berufstätiger Frauen 100 Stecklinge

Ruhstorf. Höher, kräftiger und spektakulärer geht’s in mitteleuropäischen Breitengraden wohl nimmer – auch wenn es dabei zumindest ein Jahrhundert dauern wird: Zum hundertjährigen Bestehen der weltweit größten gemeinnützig tätigen Frauenbewegung pflanzte "Soroptimist Passau" zur Rekultivierung von Waldbrachen im Herzen des Kleeberger Holzes hundert Redwood-Stecklinge – besser bekannt unter der Bezeichnung Mammutbäume. Soroptimist – der etwas sperrig klingende Name kommt aus dem Lateinischen: "Sorores optima" – "beste Schwestern". 81 Frauen aus Wirtschaft und ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.