Vitamine zum Nulltarif

Einfach bedienen auf den Bad Füssinger Streuobstwiesen

Bad Füssing. Äpfel, Birnen, Nüsse, andernorts noch ein paar Zwetschgen: Im Herbst bieten heimische Pflanzen so manche Leckereien. Dem einen schmecken sie pur am besten, dem anderen im Kuchen, in der Konfitüre, als Kompott oder Gelee. Doch nicht alles, was an Bäumen oder Büschen wächst, darf man sich einfach nehmen. Anders ist das auf den insgesamt elf Streuobstwiesen der Gemeinde Bad Füssing. Bürgermeister Tobias Kurz betont "Ernten ist hier – in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht – ausdrücklich erlaubt." Das Heilbad stellt seinen Bürgerinnen und Bürgern sowie...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.