"Optimisten" in einem besonderen Licht

Nächtliche Kunstaktion: Feuerwehr beleuchtet Römerturm und Figuren des Künstlers Hörl

Pocking. 250 "Optimisten für Pocking" des Kult-Konzeptionskünstlers Ottmar Hörl aus Wertheim stehen bis 12. August auf dem Römerturm. Innenarchitektin Simone Privo hat die Kunstaktion initiiert. Spontan kam ihr die Idee, die "Optimisten" im Nachthimmel anzuleuchten. "Die Figuren sind so schön farbig. Da dachte ich mir, dass nachts eine besondere Wirkung entsteht." Das Ordnungsamt der Stadt hatte nichts dagegen – "und die Feuerwehr hat gleich mitgemacht", freut sich Simone Privo, dass die Zusatz-Aktion unkompliziert möglich war. Nachdem bei der Probebeleuchtung der Freiwilligen Feuerwehr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.