Infektionen mit Hanta-Virus nehmen wieder zu

Heuer bereits drei- bis achtmal mehr Fälle als 2020 – Landratsämter: Vorsicht beim Putzen und bei der Gartenarbeit

Lkr. Passau/Lkr. Freyung-Grafenau. Als wäre das vorherrschende, aber zum Glück gerade etwas abklingende Thema Corona nicht genug: In den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau ist es dieses Jahr wieder vermehrt zu von Nagetieren übertragenen Hanta-Virus-Infektionen gekommen. Deshalb weisen die Landratsämter erneut auf Verhaltensregeln hin, mit denen sich eine Ansteckung dieses Virus bestmöglich verhindern lässt. "Der bayernweite Trend zunehmender Infektionen mit dem Hanta-Virus zeigt sich auch im Landkreis Passau, wobei erstmals der südliche Landkreis stärker betroffen ist", sagt der Passauer...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.