Jagdgenossen haben wieder einen Vorstand

Neuwahlen von 2020 konnten nachgeholt werden – Nur ein Wildschweinschaden zu regulieren

Fürstenzell. Nun kann es bei der Jagdgenossenschaft Altenmarkt in den gewohnten Bahnen weitergehen. Die Jagdgenossen haben jetzt ihre Vorstandschaft für eine weitere Tätigkeitsperiode gewählt. Die eigentlich schon im vergangenen Jahr fälligen Wahlen hatten wegen der Pandemie nicht stattfinden können. So musste zwischenzeitlich Bürgermeister Manfred Hammer als Notvorstand einspringen. Der lud nun zur Jahresversammlung ein, bei der endlich neu gewählt wurde. Unter den coronabedingten Einschränkungen, wie Maske und Abstandhalten, trafen sich die Jagdgenossen in der Aula der Mittelschule, weil ein...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.