Viel zu jungen Welpen ohne Heimtierausweis dabei

38-jähriger Bulgare wird angezeigt

Ruhstorf. Ein 38 Jahre alter Bulgare hat sich eine Anzeige wegen eines illegalen Hundetransports eingehandelt. Beamte der Bundespolizei kontrollierten am Sonntagvormittag auf der A3, bei dortiger Grenzkontrollstelle am Parkplatz Rottal/Ost, einen Kleintransporter mit bulgarischer Zulassung. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der 38-jährige bulgarische Fahrer einen noch viel zu jungen Hundewelpen in einem Käfig im Fahrzeug transportierte. Zudem konnte der Bulgare laut Polizei für den Hund keinen gültigen Heimtierausweis vorlegen. Der Welpe, welcher nach Deutschland gebracht werden sollte...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.