37 Menschen ein neues Leben geschenkt

Berufsschüler sammeln 500 Euro für Typisierung – 339 Schüler als potenzielle Stammzellspender registriert

Passau. 37 Menschen haben dank der Typisierungsaktionen der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) an den staatlichen Berufsschulen 1 und 2 in Passau bislang schon eine Chance auf Heilung erhalten. Eine gute Nachricht, die Peter Eberhard von der Stiftung AKB bei einer Spendenübergabe an der Berufsschule 2 mit im Gepäck hatte: Schulleiter Robert Lindner und die Verbindungslehrkräfte Stefanie Weinzierl und Stefan Donaubauer überreichten ihm einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro zugunsten von Typisierungen. Das Geld ist Teil des Erlöses einer von der SMV im letzten Jahr veranstal...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.