Kliniken steht "vierte Welle" bevor

Doch diesmal sind es keine Covid-Patienten –"Riesiger Berg" aufgeschobener Behandlungen

Lkr. Passau. Die Impfkampagne zeigt Wirkung – auch in den Krankenhäusern der Region. Ganz so entspannt, wie es die aktuelle Infektionslage vermuten lässt, sei die Situation in den Kliniken aber noch nicht, erklärt Koordinierungsarzt Dr. Andreas Baumann im Gespräch mit der PNP. Er rechnet in den Krankenhäusern schon mit einer vierten Welle an Patienten, das sind allerdings keine Covid-Fälle. In den ersten zwölf Monaten der Pandemie wurden in den Kreiskrankenhäusern rund 800 Covid-Patienten versorgt; im Januar, als das Virus am schlimmsten wütete, lagen bis zu 78 Infizierte gleichzeitig i...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.