Ein neuer Chef im Kehrbezirk

Martin Seidl löst Jürgen Bartz als bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für Bad Füssing ab

Bad Füssing. Der Kehrbezirk Bad Füssing hat einen neuen Chef: Martin Seidl ist dort seit 1. Januar bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger. Die Regierung von Niederbayern hat ihn bis 31. Dezember 2026 als Nachfolger von Jürgen Bartz bestellt, der in den Ruhestand geht. Momentan arbeiten die beiden noch ein paar Wochen zusammen – "ich helf’ noch ein bisschen aus", sagt Jürgen Bartz und wirkt darüber nicht unglücklich. "Man trifft jeden Tag Leute, macht einen Ratsch – der Kontakt wird mir fehlen", sagt der Egglfinger. In wenigen Wochen soll aber trotzdem endgültig Schluss s...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.