Autofahrt unter Alkoholeinfluss

Bad Griesbach. Sein Auto hätte er besser gleich stehen lassen sollen. So aber kommt einen 32-Jährigen eine Fahrt unter Alkoholeinfluss teuer zu stehen. Die Polizei hatte den Mann am Mittwoch gegen 22.30 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch wahr. Ein freiwilliger Test bestätigte eine leichte Alkoholisierung. Sodann wurde ein gerichtsverwertbarer Test durchgeführt. Zudem war der Bad Griesbacher gezwungen, sein Fahrzeug stehen zu lassen. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.