Struck: "Kaserne soll einzigartiger Zoo werden"

Unternehmer öffnet beim "Rottaler Kasernen-Marsch" Türen der früheren Truppenunterkunft für Besucher

Kirchham/Pocking. Die Besichtigung der ehemaligen Kirchhamer Rottalkaserne wurde zu einem regelrechten Publikumsrenner: Areal-Besitzer Gustav Struck öffnete am vergangenen Samstag im Rahmen des ersten "Rottaler Kasernen-Marsches" selbst die Türen der einstigen Truppenunterkünfte, deren aktuelle wie zukünftige Verwendung allseits auf großes Interesse stieß. Neben einer privaten Tierhaltung, in der mehrere gelernte Zootierpfleger, Landwirte und Mechaniker sowie einige Hilfstierpfleger samt weiterer Mitarbeiter beschäftigt sind, firmiert auf dem Kasernenareal auch noch die "Struck Aqua GmbH" als ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.