Tierisch geht’s zu auf Feld und Flur

Der Pockinger Hobbyfotograf Jürgen Geppert hat sich auf die Lauer gelegt

Pocking. Jürgen Geppert war mal wieder auf der Jagd. Das heißt für den 78-jährigen Pockinger aber nicht, dass er Gewehr und Patronen eingepackt hat – scharf geschossen wurde aber trotzdem. Mit der Kamera vor der Nase hat sich Geppert auf die Lauer gelegt – und ansehnliche Beute mit nach Hause gebracht: Dutzende Bilder von Tieren auf Flur und Feld und am Wasser. "Tagelang", so berichtet der Rentner, habe er sich an einem Feld in der Nähe von Pocking postiert, "eigentlich war ich auf der Jagd nach einem Fuchs", erzählt der 78-Jährige. Der ist zwar nicht vor der Linse aufgetaucht, d...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.