ÖPNV verbessern

Max Sommer zu Neuerungen im Busverkehr

"Nahverkehr ist Klimaschutz", erklärte Max Sommer, Leiter des ÖPNV-Referats. Denn wenn weniger Leute Auto und stattdessen Bus fahren, werden automatisch Emissionen eingespart. Ziel sei es also den ÖPNV attraktiver zu gestalten – was aber bei einem Flächenlandkreis nicht so einfach sei. Sieben Hauptkorridore verlaufen durch den Landkreis, 1200 Haltestellen gibt es, abgerechnet wird über einen Wabentarif. Das beliebteste Ticket ist das Ökonetzticket im Landkreis, das ab 14 Uhr an Schultagen und ab 8 Uhr an allen anderen Tagen gilt. Es kostet den Landkreisbewohner 45 Euro im Jahr. Eigentli...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.