Auf Auto aufgefahren

Pocking. Leichte Verletzungen hat ein 15 Jahre alter Mofafahrer bei einem Unfall am Mittwoch in Pocking erlitten. Er war auf ein Auto aufgefahren. Laut Polizei war der Jugendliche aus Pocking gegen 18.45 Uhr mit seinem Mofa auf dem Brunnenweg in Richtung Zeller Straße unterwegs. An der Einmündung zur Zeller Straße hielt ein vor ihm fahrender Wagen an. Weil er unaufmerksam war, fuhr der Schüler gegen das linke Heck des Autos und stürzte. Er verletzte sich leicht an den Händen. Am Auto entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Euro-Bereich. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.