Personen und Notizen

Hartkirchner Frauenbund hat viel vorHartkirchen. Traditionell wurden auch in diesem Jahr für Maria Himmelfahrt rund 120 prächtige Kräuterbuschen gebunden. Acht freiwillige Helferinnen aus den Frauenbundreihen plünderten hierfür ihre Gärten, Feldraine und die naheliegenden Innauen und da ihnen in diesem Jahr die Natur viel bot, konnten wohlriechende Buschen gebunden werden. Nach der Segnung durch Pfarrer Joseph Bader fanden die Kräuterbuschen schnell Abnehmer. Die verbleibenden rund 20 Buschen wurden den Stationen im Haus an der Rott gestiftet. Nach dem Ferienmonat August startet der Frauenbund...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.