Aktion Seebrücke will auch im Landkreis aktiv werden

Zusammenschluss von Kommunen soll Welle der Solidarität auslösen

Passau. Nachdem sich die Stadt Passau mit Beschluss des Stadtrats Mitte Juli dem "Bündnis der Sicheren Häfen" angeschlossen hat, möchte die Aktion Seebrücke Passau ihre Aktivitäten auch auf den Landkreis ausdehnen. Durch eine Unterschriftenaktion, bei der über 1200 Menschen eine Petition mitunterzeichnet hatten, einen Offenen Brief mit der Bitte um Unterstützung an Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) und eine Demonstration Anfang Juli hatte die Gruppierung politischen und gesellschaftlichen Rückenwind für ihre Forderung bekommen. "Auch wenn die Stadt Passau nun Sicherer Hafen ist, wollen wir...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.