Widerstand gegen Rodung im Neuburger Wald

Logistikunternehmen will für Erweiterung Bannwald roden – BN schreibt an Söder und will Wald notfalls besetzen

Neuburg am Inn. Seit das Transportunternehmen Brummer Logistik aus der Gemeinde Neuburg am Inn seine Pläne zur Firmenerweiterung am Standort Schmelzing bekannt gegeben hat, formiert sich Widerstand. Für den Bau von zwei neuen Kühllagern müssten 18 Hektar Bannwald im Neuburger Wald gerodet werden – das hat Naturschützer auf den Plan gerufen. Mitte Juli kündigte die Passauer Kreisgruppe des Bund Naturschutz an, gegen die Bannwaldrodung klagen zu wollen und deutete eine Waldbesetzung wie im Hambacher Forst an. Nun hat der Bund Naturschutz in einem Brief sogar Ministerpräsident Markus Söder...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.