Saxophon & Kirchenorgel

Ungewöhnliche Kirchenmusik am 1. Juni

Bad Griesbach. Das Duo Stefan Bachmair (Saxophon) und Rudi Bürgermeister (Kirchenorgel) spielt am Samstag, 1. Juni, um 20 Uhr ungewöhnliche und reizvolle Musik der Barockzeit und des 20. Jahrhunderts in der Emmauskirche in Bad Griesbach-Therme. Die beiden bringen Werke unter anderem von Vivaldi, Bach, Binge und Itturalde zu Gehör. Der flexible Klang des Saxophons ist selten in Kirchen zu hören. Dabei bildet er mit seinem extrem breiten Ausdrucksbereich von dunkel-warm bis fanfarenartig-grell einen idealen Solopartner für die Kirchenorgel. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.