Schuberts Winterreise

Am Samstag in der Fürstenzeller Portenkirche

Fürstenzell. Einen szenischen Winterabend mit Franz Schuberts Winterreise gibt es am morgigen Samstag um 19 Uhr in der Portenkirche. Die Sopranistin Leonore Laabs und ihr Begleiter Andreas Ruppert erzählen die Geschichte einer unerwiderten Liebe in der Münchner Inszenierung von von Björn Kruse. Franz Schuberts Winterreise gehört zu den herausragenden musikalischen Werken der Romantik. Liebesleid und das existenzielle Gefühl des Verlassenseins werden auf ergreifende Weise dargestellt. − as




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.