Zwei E-Ladesäulen für Pocking

Elektroautos können am Parkplatz beim Rathaus und bei der Shell-Tankstelle Huber aufladen

Pocking. 6700 E-Ladesäulen mit doppelt so vielen Ladepunkten gibt es in Deutschland. Jetzt ist auch Pocking mit dabei. Fahrer von Elektroautos können an zwei neuen Ladestationen Strom tanken: beim Rathaus und bei der Shell-Tankstelle Huber. Errichtet wurden die Ladestationen vom Energieversorger Energie Südbayern GmbH, der die Säulen auch betreibt. In einer offiziellen Einweihung übergaben gestern Bürgermeister Franz Krah, die Klimamanagerin der Stadt, Alexandra Kühberger, der städtische Projektleiter Andreas Cikl vom Bauamt, der Besitzer des Autohauses Huber und der Shell-Tankstelle, August H...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.