Beim Marathon von einem Auto gestreift

Bad Füssing. Ein 57-jähriger Teilnehmer am Thermen-Marathon ist am Sonntag gegen 13.10 Uhr von einem entgegenkommenden Auto am rechten Oberschenkel gestreift worden. Der Läufer befand sich in der Auenstraße im Ortsteil Riedenburg. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub, ohne sich um den leicht verletzten Läufer zu kümmern. Die Polizeiinspektion Bad Griesbach nahm Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort auf. Zeugenhinweise unter 08532/96060. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.