Dem Mistkerl Krebs Paroli bieten

4. Februar ist Weltkrebstag – Martina Kahlert hatte Nierentumor: Sie propagiert einen neuen Umgang mit der Krankheit und den Folgeerscheinungen

Ruhstorf. Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Er wurde 2006 von der Union internationale contre le cancer (UICC), der Weltgesundheitsorganisation und anderen Organisationen ins Leben gerufen. Damit sollen Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein rücken. Nach Angaben der UICC erkranken weltweit jährlich über zwölf Millionen Menschen an Krebs, etwa acht Millionen Menschen sterben an den Folgen. In Deutschland sind es über 480000 Neuerkrankungen im Jahr. Bei der Ruhstorferin Martina Kahlert wurde im Januar 2014 ein 2500 Gramm schwerer Nierentumor diagno...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.