Vier Pfoten, vier Füße, ein Trio

Erfolgreich bei der Bundessiegerzuchtschau für Deutsche Schäferhunde

Plattling/Nürnberg. An der größten Rassehundezuchtveranstaltung der Welt haben Patrick Send aus Plattling, Josef Meier aus Runding und der junge Rüde "Quano von der Burg Haidstain" teilgenommen. Den 15. Platz belegte das Team bei der Bundessiegerzuchtschau für Deutsche Schäferhunde im Nürnberger Max-Morlock-Stadion. Ihre Bewertung: "Sehr gut".Der Hund auf dem Prüfstand Rund 1500 Deutsche Schäferhunde aus etwa 50 Nationen wurden bei der Großveranstaltung präsentiert. Die Bewertung der Hunde erfolgte entsprechend ihres Alters und Geschlechts in unterschiedlichen Klassen. Dabei standen Vitalität,...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.