Aufnahmestopp wegen "Katzenschwemme"?

Tierheim Plattling startet Vermittlungsoffensive für Katzen – Adoptionsanfragen stark rückläufig

Plattling. Kornelius, Flecki, Max, Hennes, Fips, Finn, Franzl – die Liste der Namen der Katzen und Kater, die das Tierheim Plattling beherbergt, ist ziemlich lang. Rund 60 sind es derzeit insgesamt. Gut die Hälfte davon befindet sich im Vermittlungsbereich und wartet sehnsüchtig auf ein passendes neues Zuhause. Die restlichen Tiere sind in der Quarantäne, sie benötigen noch intensivere medizinische Versorgung. "Jedes Jahr in den Sommermonaten erreicht uns eine Katzenschwemme", berichtet Tierheimleiterin Stefanie Berger. Davor war das Tierheim in Plattling auch in diesem Jahr nicht versc...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.