Geldstrafe für "Dummheit"

Landauer (21) zu 70 Tagessätzen zu je 60 Euro verurteilt – Polizeiauto beschädigt

Landau. Eine Tat, die laut Verteidiger "an Dummheit nicht zu überbieten" ist, hat ein damals fast 21-jähriger Landauer Ende Dezember 2020 in Dingolfing begangen. Um ein Foto zu schießen, ist er über die Motorhaube auf das Dach eines geparkten Polizeiautos gestiegen und hat es dabei beschädigt. Das brachte ihm vor dem Amtsgericht Landau eine Geldstrafe von 70 Tagessätzen zu je 60 Euro ein. Am Nachmittag des 30. Dezember 2020 ist der Landauer mit einem Kumpel in Dingolfing unterwegs gewesen. Am Caprima-Parkplatz stellten sie ihr Auto neben das der Polizei. "Dann ist der Angeklagte ausgestiegen u...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.