Ein Holzkripperl füllt die Lücke

Ganz leer bleibt der Magdalenenplatz auch in diesem Advent nicht. Bekanntlich musste der beliebte Christkindlmarkt unter dem schützenden Dach in diesem Winter bereits zum zweiten Mal abgesagt werden – die sich immer weiter zuspitzende Corona-Lage ließ der Stadtspitze keine andere Wahl. Wenig später wurden die Christkindlmärkte von der Landesregierung für ganz Bayern verboten. Damit der Magdalenenplatz in der Vorweihnachtszeit aber zumindest festlich daherkommt, hat der Bauhof wie schon im vergangenen Jahr ein Kripperl aufgebaut. Die Holzfiguren wurden von den Bauhof-Mitarbeitern s selbs...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.