Micro-USB, USB-C oder Lightning?

EU präsentiert Gesetzesentwurf für einheitliches Ladekabel – PZ-Umfrage: Bürger befürworten den Vorschlag

Plattling. Der berühmt-berüchtigte Kabelsalat soll schon bald der Vergangenheit angehören: Denn die EU-Kommission hat gestern in Brüssel einen Gesetzesentwurf präsentiert, der alle Hersteller dazu zwingt, künftig Ladekabel des Typs USB-C zum Aufladen von Handys, Tablets, Kameras, Kopfhörern oder Spielkonsolen zu verwenden. Die Zahl der Ladegeräte hat sich zwar bereits verringert. Vor zehn Jahren gab es noch 30 verschiedene Kabel. Heutzutage sind nur noch drei verschiedene Kabelarten auf dem Markt erhältlich. Hier gibt es einerseits den Micro-USB-Anschluss, den ältere Android-Handys verwenden, ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.