Daten erheben, um Schnellfahrer einzubremsen

Otzing kauft Tempo-Anzeigetafel: Mit dieser und der Verkehrsüberwachung soll’s Rasern an den Geldbeutel gehen

Otzing. Zwei dauerhafte Geschwindigkeitsanzeigetafeln an den Ortseinfahrten an der Münchner Straße, der Kreisstraße DEG5, hat kürzlich ein Bürger beantragt. In der Sitzung am Donnerstag diskutierte der Gemeinderat das Problem und einigte sich, zunächst eine solche Tafel zu kaufen. Ziel sei es, die neuralgischen Punkte herauszufinden, um dann mittels der kommunalen Verkehrsüberwachung den Schnellfahrern Einhalt zu gebieten. Als Gründe für die Forderung nannte der Bürger sowohl den Lärm, der vom Straßenverkehr ausgeht, als auch die Sicherheit. Immer wieder rasen Autofahrer durch Otzing − ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.