Von großen Autos und kleinen Brücken

62-jährige Frau wird bei Gassi-Fahrt von einer Brücke geschwemmt: Rettungskräfte fischen das Auto aus dem Mühlbach

Plattling. Mit Blaulicht und Sirene rauschen die Einsatzwagen der Feuerwehr in Richtung Naturschutzgebiet rechts der Isar. Das Ziel ist weitgehend unbekannt. Nur eine Notfall-Meldung liegt Kommandant Florian Loibl und seinen Kameraden vor: Ein Auto wurde am Mittwochabend von den Wassermassen der aus dem Bett getretenen Isar mitgerissen und treibt nun im rechten Mühlbach, einem Seitenarm des Flusses. Niemand weiß, was ihn erwartet. Nur wenige Minuten zuvor hatte die Polizei die Feuerwehr alarmiert. Der Auftrag: Die Männer sollen das Fahrzeug suchen und bergen. Es wird ein Einsatz werden, wie ih...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.