Fördermittel sollen 2023 fließen

Infrastrukturmaßnahmen in der Gemeinde Mariaposching

Mariaposching. In der Juni-Sitzung des Gemeinderats hat Bürgermeister Martin Englmeier (FW) einen Brief des Amtes für Ländliche Entwicklung vorgetragen. Thema waren Fördergelder für Mariaposching. Abteilungsleiter Reinhard Reif teilte darin mit, dass dem Amt im Jahr 2021 rund 19 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung stünden. In dieser Summe seien die Fördergelder der EU und nationale Mittel für private Antragsteller nicht enthalten. Die Höhe der Fördermittel für das Jahr 2022 und die Folgejahre stünden derzeit noch nicht fest, da die Planungen für den Haushalt des Freistaates Bayern noch n...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.