Einstimmig für die Sicherheit

Hochwasserschutz: Donaugemeinde beteiligt sich mit rund 121 000 Euro

Stephansposching. Das Hochwasser 2013 sitze den Betroffenen immer noch in den Knochen, sagt Bürgermeisterin Jutta Staudinger (CSU) eingangs der Sitzung am Dienstagabend. Die anschließend vom Gemeinderat einstimmig erteilten Zusage, anteilig Kosten für geplante Hochwasserschutzmaßnahmen zu übernehmen, sollte den Menschen ein Gefühl der Sicherheit geben. Geschäftsleiterin Claudia Domaschka erläuterte in Kürze die Berechnung der Summe, welche die Donaugemeinde übernehmen wird: rund 121000 Euro. "Da kommen wir gut weg", resümierte Staudinger mit einem Blick auf andere Kommunen und hofft nun, dass ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.