Licht, Kamera an − Feuerwehrübung!

Mit Online-Kursen versuchen die Brandbekämpfer am Ball zu bleiben – Langfristig sind aber Präsenzübungen notwendig

Plattling. Der Inzidenzwert ist und bleibt derzeit die entscheidende Größe in Deutschland. Ist er zu hoch, wird dichtgemacht. Unterschreitet er gewisse Schwellen, so sind Öffnungen des gesellschaftlichen Lebens möglich. Nicht anders ist die Lage bei der Plattlinger Feuerwehr. Liegt der Wert im Landkreis über 100, verzichten die Kameraden um Kommandant Florian Loibl auf Präsenzübungen und bilden sich online weiter. Liegt er darunter, kann in Kleingruppen bis zu neun Personen mit den entsprechenden Hygienemaßnahmen in Präsenz trainiert werden. Darauf haben sich die Freiwilligen Feuerwehren Platt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.