Ab ins Sommercamp

Kreisjugendring: Angebote finden weitestgehend statt

Plattling/Deggendorf. Der Kreisjugendring hat erfreuliche Nachrichten für die Eltern und angemeldeten Teilnehmer der Ferienfreizeiten. In Absprachen und mit der Unterstützung durch das Landratsamt, Gesundheitsamt und der Diözese Passau kann der KJR Deggendorf nach der intensiven Erarbeitung eines Hygienekonzeptes die Sommerangebote weitestgehend durchführen. Drei der vier geplanten Sommercamps auf dem Zeltplatz Messerschmidmühle bei Perlesreut (Lkr. Freyung-Grafenau) können durchgeführt werden. Lediglich die erste Woche kann aus organisatorischen Gründen nicht gehalten werden. Alle Teilnehmer ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.