Das Radl boomt in der Krise

Warteschlangen vor Zweirad Würdinger: Corona-Krise kurbelt das Geschäft an

Plattling. "Hier werden wir persönlich abgeholt", sagt ein Kunde zu seiner Begleiterin und bleibt vor der Tür stehen. Ein anderer kommt, sieht sich etwas zögerlich um, bevor er auf dem großen Schild liest, dass er hier warten muss. Er reiht sich ebenfalls ein. Der nächste geht zielstrebig zum Spender mit Desinfektionsmittel und reibt sich seine Hände damit ein. So wächst die kleine Schlange vor Zweirad Würdinger, bis ein Mitarbeiter des Fahrradgeschäfts kommt, um die Kunden nach innen zu bitten – nur, wer zur Fahrradreparatur will, darf direkt reingehen, durch den Verkaufsraum in die We...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.