Götz-Keller-Kreuzung: Am Dienstag Baubeginn

Einmündungen zur Scheiblerstraße und zur Ortsstraße Pankofen Mühle bis Ende August gesperrt – Verkehr wird umgeleitet

Plattling. Am kommenden Dienstag, 2. Juni, geht es los: Die Firma Berger Bau aus Passau baut die Götz-Keller-Kreuzung zu einem Kreisverkehr um, der das nördliche Ende der Osttangente bildet. Dazu werden die Einmündung zur Scheiblerstraße und die Ortsstraße Pankofen Mühle ab dem 2. Juni bis voraussichtlich Ende August gesperrt. In dieser Zeit wird zunächst die südliche Kreisverkehrsfläche (isarseitig) gebaut. Rund sechs bis sieben Wochen sind für die Arbeiten an der südlichen Hälfte des Kreisverkehrs veranschlagt, der in Betonbauweise hergestellt wird. Der Verkehr in Richtung Plattling bzw. in ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.