Für jede Lösung ein neues Problem

Storniert, entfällt, findet nicht statt: Auch vor dem KJR macht die Corona-Krise nicht Halt

Plattling. "Dieses Schuljahr ist gelaufen", ist sich Martin Hohenberger sicher. Er ist der Geschäftsführer des Kreisjugendrings Deggendorf. Auch den KJR trifft die Corona-Krise. Allzu pessimistisch möchte Hohenberger aber nicht sein. "Die Buchungen im Übernachtungshaus sind jetzt komplett bei Null", erzählt er. Bis weit in den August hinein gehen die Stornierungen für Tagungen, Schullandheimaufenthalte oder Vereinsausflüge, die eigentlich ins Haus der Jugend im Luna Park hätten führen sollen. "Wir gehen auch nicht davon aus, dass sich das in diesem Jahr erholen wird", meint Hohenberger und nen...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.