Ampel ab Dienstagabend in Betrieb

Nach Schaden durch Lkw: Aufbau eines neuen Signalmasts an der B 20

Piding. Die Ampel an der B20, auf Höhe der Einfahrt Teisendorfer Straße, geht ab Dienstagabend wieder in Betrieb. Darüber informiert das Staatliche Bauamt Traunstein auf Anfrage der Heimatzeitung. Ein Lkw hatte am Freitagnachmittag die Lichtsignalanlage nach einem Ausweichmanöver beschädigt. "Durch den massiven Aufprall sind der gesamte Mast einschließlich aller Anbauteile sowie das Fundament unbrauchbar", teilt Behördenleiter Christian Rehm mit. Der Schaden wird auf 10000 Euro beziffert. Die Nachricht über die defekte Ampel erreichte das Staatliche Bauamt am Samstagvormittag. Noch am selben T...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.