Erlös aus Holzarbeiten von Kindern gespendet

Anger. Seit fünf Jahren bereits findet das Angerer Betreuungsprogramm für die Ferienkinder seinen Abschluss in der Zimmerei Matthias Koch, berichtet das Ferienteam in einer Presseaussendung. Dann dürfen etwa 50 Kinder unter Anleitung der gesamten Werkstattmannschaft aus vorgefertigten Holzteilen ein Werkstück bauen. Mal waren dies Blumenkästen, dann ein stabiler Hocker und im letzten Jahr entstand auf diese Weise eine kleine Sitzbank. Diese Werkstücke dürfen die Kinder zwar mit nach Hause nehmen, ein Teil der "Produktion" wird jedoch in Zusammenarbeit mit dem Lagerhaus Anger veräußert und der ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.