Aufs Radl umgesattelt

Schnauze voll von hohen Spritpreisen: Pidinger Mario Haase verkauft sein Auto und nutzt nur noch Fahrrad

Piding. Die horrenden Spritpreise haben Mario Haases Geduldsfaden endgültig reißen lassen: Der Pidinger hat seinen Mercedes verkauft – und will künftig komplett aufs Fahrrad umsatteln. Wie sich das auf ihn und seinen Alltag auswirkt, darüber hat die Heimatzeitung mit dem 38-Jährigen gesprochen.Vom E-Bikezum Rennrad Ein Radl-Junkie ist Mario Haase noch nicht lange. Erst im Oktober 2020 hat er mit dem Radeln angefangen. Erst mit dem E-Bike, seit Ostern dieses Jahres schwingt er sich vorwiegend aufs Rennrad. Als er die Optiker-Meisterschule in München besuchte, da kam es auch schon mal vor...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.