Heilsame Nähe zur Natur

Eintauchen mit allen Sinnen: Mit einem Büchlein öffnet Elfriede Wagner den Zugang zum Waldbaden

BGL/Anger. Es geht ums Fühlen, Riechen, Sehen. Darum, die Sinne zu öffnen und ins Spüren zu kommen. Und für sich selbst mehr mitzunehmen als beim reinen Spaziergang durch Flora und Fauna. "Es sind Glücksmomente, die sich tief ins Herz einprägen", sagt Elfriede Wagner. Mit dem Eintritt in ein Wohnzimmer vergleicht sie den Zugang zum Waldbaden. Mit Entschleunigen und der Frage, welche Gefühle entstehen beim Betreten des weichen Bodens, beim Berühren der Baumrinde, beim Betrachten der Wipfel. Mit einem kleinen Büchlein möchte die 60-Jährige auch anderen Menschen Glücksmomente ermöglichen: "Weil B...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.