Zuversicht trotz vieler Herausforderungen

Markus Winkler ist 100 Tage im Amt – Sachpolitik soll nicht unter Corona-Auswirkungen leiden

Anger. Markus Winkler hat vor rund 100 Tagen auf dem Chefsessel im Angerer Rathaus Platz genommen. Winkler hat "das Ruder" in der Gemeinde in schwierigen Zeiten übernommen, denn wie in anderen Kommunen auch, beschäftigen die Auswirkungen der Corona-Pandemie den jungen Bürgermeister. Dass aber jederzeit ungeahnte weitere Herausforderungen warten, das haben die Auswirkungen des Starkregens vor wenigen Tagen gezeigt, als im Ortsteil Vachenlueg ein Hang ins Rutschen kam und drei Wohnhäuser in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Markus Winkler zeigt sich trotzdem nach rund drei Monaten als Gemeind...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.