Diebesgut für 18500 Euro

Grenzpolizei findet Smartphones und Elektronik in einer Tasche

Anger. Nur wenige Kilometer vor der Ausreise nach Österreich scheiterte am Dienstagnachmittag der Versuch, hochwertige Hehlerware außer Landes zu bringen. Die "Transporteure" – ein 53-jähriger Kroate und sein serbischer Mitfahrer im Alter von 48 Jahren – wanderten bis zur Aufklärung des Falles in die Arrestzelle der Grenzpolizeiinspektion Piding, berichtete gestern die Polizei. Zuvor waren bei der Durchsuchung des mitgeführten Reisegepäcks insgesamt 24 Elektronikgeräte, darunter allein zehn iPhones der neuesten Generation, sowie Navigationsgeräte, Digitalkameras und ein Apple iPa...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.