Bergwacht rettet 37-Jährige bei Regen und Sturmböen

Piding. 17 Männer und Frauen der Bergwachten Bad Reichenhall und Teisendorf-Anger haben am Donnerstagnachmittag eine 37-jährige Urlauberin aus Schwaben gerettet, die trotz des sehr schlechten Wetters allein im Pidinger Klettersteig unterwegs war und dann in der Gipfelwand beim Wandbuch rund 70 Höhenmeter unterhalb des Grats erschöpft, durchnässt und frierend nicht mehr weiter kam. Als gegen 14.50 Uhr der Notruf der unverletzten Frau einging, informierte die Bergwacht zunächst den Hüttenwirt des nahen Reichenhaller Hauses, der durch den Klettersteig zur 37-Jährigen abstieg und sie betreute. Die...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.