Vorbei an Geistermühle und Elfenstein

Geschichts- und sagenreicher Weg für Jung und Alt rund um den Höglwörther See

Höglwörth. Ein ganz besonderer, sagenumwobener Ort ist der Höglwörther See in der Nähe von Anger. Höglwörth ist weit über die Region hinaus bekannt, weil in der ehemaligen Klosterkirche alle drei Jahre das berühmte Heilige Grab aufgebaut wird und Tausende von Besuchern anlockt. Weniger turbulent und außerhalb der Badesaison auch sehr ruhig, geht es dagegen auf dem Wanderweg zu, der rund um den See führt. Auf dem Parkplatz am Klostergasthof Höglwörth geht es los – am besten im Uhrzeigersinn um den See. Der Höglwörther See entstand nach Abschmelzen des Saalach-Gletschers vor etwa 10000 Ja...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.