Festtagsstimmung beim Patrozinium

Angerer Pfarrkirche: Gemeindereferentin deutet Lesung aus Apokalypse für das heutige Leben

Anger. Die Kirche und die ganze Pfarrfamilie hatte sich ins Festtagsgewand geworfen zum Patrozinium der Angerer Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Eine 3,60 Meter hohe Kräutersäule, gekrönt von Sonnenblumen, die im Licht der Morgensonne leuchteten, zierte den Altarraum. Gemeinsam hatten die Trachtenfrauen zahlreiche Blumensträuße gebunden, diese in eine Säule eingefügt und das fertige Werk mit Hilfe von Mesnerin Irmi Fagerer aufgestellt. Die Vogelauer Sänger umrahmten die Eucharistiefeier mit Liedern wie "Sei gegrüßt du tausend Male". Fahnenabordnungen, die Trachtenfrauen im prächtigen Gewand, die...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.