Kreis schreibt schwarze Zahlen

Jahresrechnungen 2017 und 2018 im Kreisausschuss – Mehr getilgt und gespart

Berchtesgadener Land. Mit zwei Jahresrechnungen befasste sich der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung. 2017 wurde vorberaten für den endgültigen Abschluss im kommenden Kreistag am Freitag, 26. Juli, ab 9 Uhr im großen Sitzungssaal im Landratsamt Berchtesgadener Land. Für 2018 wurde das Ergebnis bekannt gegeben. Beide zusammen zeichnen auf den ersten Blick ein durchaus erfreuliches Bild: Der Landkreis konnte vorzeitig Kredite tilgen und mehr auf die hohe Kante legen. Ende 2018 sind somit die Rücklagen um etwa 3,5 Millionen Euro höher als die Schulden. Der zweite Blick zeigt aber auch: Die...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.