Finanzspritzen für heimische Vereine

"Gallisches Dort": Raiffeisenbank Anger pocht auf Selbstständigkeit – 57 000 Euro gespendet

Anger. Die Raiffeisenbank Anger hat es sich zur Prämisse gemacht, ihre Selbstständigkeit zu erhalten und setzt auf Regionalität. Deshalb ist es für die Genossenschaft von Bedeutung, finanzielle Unterstützung vor Ort zu leisten. Im vergangenen Geschäftsjahr wurden insgesamt 57000 Euro an Spendengeldern ausgegeben. Hierzu zählen Sponsoring, Unterstützung bei Festen und Jubiläen, Werbegeschenke oder Tombolapreise. Fast ist es schon zur Tradition geworden, dass Vereine und weitere Einrichtungen der Gemeinde direkte finanzielle Zuwendungen erhalten. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Haupts...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.