Bauausschuss sorgt sich um Müllabholung

Piding. Erneut nutzten die Pidinger Bauausschussmitglieder den Punkt "Anfragen und Anträge", um die Abfallentsorgung zu bemängeln. Den Auftakt machte Franz Geigl von der FWG. Ihn persönlich betreffe es nicht, aber drei Bürger haben ihn wegen der Tonnen angesprochen. Die ständen teilweise tagelang draußen, bis sie abgeholt werden. "Das Landratsamt ist überlastet. Wenn Bürger anrufen, heißt es: ,Sie sind der 47., der heute anruft‘", so Geigl. Bürgermeister Hannes Holzer konnte nur berichten, dass die Anrufe und Beschwerden in der Gemeinde weniger geworden seien. In Sachen Gelber Sack habe...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.